Ausflüge-Empfehlungen

Prager Burg

Dasgrößte geschlossene Burgareal der Welt – Mit seiner Länge von 570 m und 130 m Breite ist sie der größte Burgkomplex auf der Welt. Traditioneller Wohnsitz der böhmischen Monarchen und tschechischer Präsidenten. UNESCO Weltkulturerbe.

Karlsbrücke

Die älteste erhaltene Brücke, die über die Moldau führt — Die Brücke ist beinahe 516 m lang und verbindet die Altstadt mit der Kleinseite. Nationales Kulturdenkmal.

Königliches Gehege Stromovka

Heute Prager Zentralpark — durch den Park führt eine Menge markierter Wege geeignet für Inline-Skating, Fahrradfahren, Laufen und andere Sportaktivitäten. Naturdenkmal.

St.- Veits- Dom (Veitsdom)

Der größte Prager Dom und zugleich geistiges Symbol des tschechischen Staates – Hauptdominante der Prager Burg undder größte und bedeutendste Dom in Prag. In der St.-Wenzelskapelle werden die tschechischen Krönungskleinodien aufbewahrt.

Sankt-Nikolaus-Kirche

Das schönste kirchliche Barockbauwerk– DieSt.- Nikolaus-Kirche auf der Kleinseite zählt zu den bedeutendsten und eindrucksvollsten Barockbauten und gehört auch zu den prominentesten barocken Kirchenbauten Europas.

Hanavský Pavillon (Auch Hanau-Pavillon)

Die schönste Aussicht auf Prag – Eine der schönsten Aussichten auf das historische Prag. Aus Vogelperspektive kann man auf die berüchtigten Prager Brücken herabblicken und dazu noch weitere unzählige Dom- und Kirchentürme betrachten.

Prager Loreto

Der zweitwertvollste Kirchenschatz der Tschechischen Republik und das berühmte Glockenspiel — Hier befindet sich der Loretta-Schatz. Unter anderem eine silberne Monstranze mit 6 222 Diamanten. Jede ganze Stunde erklingt das Glockenspiel mit seinen 30 Glocken.

Nationaltheater

Das berühmteste Theater in der Tschechischen Republik – Das berühmteste Theater in unserem Land und zugleich ein Spitzenwerk tschechischer Architektur aus dem 19. Jahrhundert. Es wurde am 18. 11. 1883 feierlich mit Smetanas Oper Libuše eröffnet.

Neue Schlosstreppe

Steiler Weg unter dem Paradies Garten (Rajská zahrada) – Die neue Schlosstreppe steigt unterhalbder Südgärten bis zur Prager Burg empor. Bereits im Mittelalter führte hier ein steiler Wagenweg, der sgn. Steilweg.

Petřín(Laurenziberg)

Der Hügel der Verliebten – am 1. Mai besucht eine große Menge verliebter Paare die blühenden Kirschgärten an seinem Hang, dabei hat dieser Hügel eine düstere Vergangenheit: im 14. Jh. befand sich hier ein Richtplatz.

Business Angebot

Business Angebot

Übernachtung im Doppelbettzimmer für 1 Person mit einer Upgrading-Möglichkeit in ein De Luxe-Zimmer
Nacht im Tanzhaus

Nacht im Tanzhaus

mit Blick auf die Prager Burg und ein romantisches Abendessen im Restaurant Ginger & Fred
×

Online-Reservierung